Coaching …

… eine erfrischende Brise Selbstbewusstsein.

Ich liebe die Veränderung.

Eine Situation in Bewegung zu bringen, neuen Input zu bekommen und Mut aufzubringen.

Im Beruflsleben, in der Beziehung oder in unserem ganz persönlichen Inneren brauchen wir nicht nur Bodenhaftung, sondern auch Wind, der uns zwischendurch einmal ordentlich durchpustet.

 

Für alle…

…die Mut haben, sich auf neue Blickwinkel und Perspektiven einzuzlassen

… die gar nicht so unendlich stark sind wie alle immer denken

… die ihr Leben nicht fremdbestimmt von Erwartungen, ständiger Erreichbarkeit oder den eigenen Ansprüchen leben wollen

…ist ein Coaching bei Christine Kewitz eine gute Entscheidung.

Warum sollte ich ein Coaching machen?

Ein Coaching bringt dir…

…Klarheit bei deiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.

…einen geschützten Raum, in dem du dich aktuellen Themen zielorientiert widmen kannst.

…das Selbstbewusstsein, Gutes über dich selbst zu sagen und zu vertreten.

…das Handwerkszeug, Probleme in Lösungen zu verwandeln.

…eine schnelle und effiziente Umsetzung deiner Vorhaben.

…ein offenes Gespräch auf Augenhöhe mit jemandem, der andere Dinge sagt als deine Freunde.

…die Gelegenheit, die eigenen Schwächen als wertvolle Teile deiner Persönlichkeit anzuerkennen.

…neue Sichtweisen auf deine Situation.

Präsenz in deiner eigenen Stimme.

Coaching-Schwerpunkte

Liebe & Beruf

Zwischen Traumjob und Vernunftentscheidung.

In deinem Job läuft es zur Zeit nicht zu deiner Zufriedenheit, du willst dich beruflich umorientieren oder dein Chef macht dir das Leben schwer? Angestellte wie auch Selbständige und Freiberufler finden sich zeitweise in Situationen wieder, die ihnen wie eine Sackgasse erscheinen. Die existentielle Frage nach Beruf oder Berufung, viel Geld oder inhaltlicher Erfüllung kann so manchen Lebenslauf kräftig durchschütteln. Auch eine Gehaltsverhandlung oder fehlende Wertschätzung werfen uns manchmal regelrecht aus der Bahn. Nicht anders ist es in der Liebe: Was erwarte ich von einer Beziehung, wie bleibe ich mir selbst treu und habe gleichzeitig den Mut, mich zu öffnen? Auf der Suche nach einer erfüllenden Partnerschaft sind Selbstbewusstsein, Mut und die Bereitschaft zur Veränderung (wie zum Beispiel einer Veränderung des eigenen “Beuteschemas“) zentrale Themen auf dem Weg zum Glück. Ein Coaching bringt dich nicht nur dazu, dich besser entscheiden zu können, dir über anstehende Entscheidungen klar zu werden oder deine Lebenssituation neu zu ordnen, sondern stärkt auch dein Selbstbewusstsein für die entscheidenden Schritte. Dabei ist es egal, ob der Weg von der bisherigen Arbeit zum Traumberuf, zu einer besseren Kommunikation mit Angestellten oder Führungskraft oder vom Singledasein zum Liebesglück führt.

Selbstvermarktung & Rollenklärung

Mach dich sichtbar so wie du sein willst.

Dieser thematische Schwerpunkt richtet sich nicht nur an Selbstständige und Freiberufler, die ihre Arbeit und ihr Können tagtäglich verkaufen müssen, sondern betrifft in gleichem Maße Führungskräfte und Angestellte. Dabei kommen verschiedene Anforderungen zusammen: Das  Bild von dir, das du nach außen zeigst, ist deine Visitenkarte, dein Markenzeichen und dein Markenprofil, es soll aber auch deine einzigartige Persönlichkeit darstellen. Wichtig ist dabei eine Ausgewogenheit von Authentizität, Selbstbewusstsein und Selbstmarketing, die du in deinen Bewerbungsunterlagen und deinem Social-Media-Profil wie auch im persönlichen Gespräch repräsentierst. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei die Klärung der eigenen Rolle, welche entscheidend für dein authentisches Auftreten und die effiziente Verfolgung der eigenen Ziele ist. Aus diesen Elementen ergibt sich ein Bild der eigenen Person, das mit der Vision der eigenen Work-Life-Balance korrespondiert und ein stimmiges Ziel ergibt, auf das wir in einem Coaching hinarbeiten. Gemeinsam erarbeiten wir deine persönlichen Strategien für den Erfolg im Job und stärken dein Selbstbewusstsein für einen sympathischen und souveränen Auftritt. Bei Bedarf üben wir durch Storytelling und Texten, wie du dich auch schriftlich professionell und authentisch präsentierst.

Präsenztraining & freies Sprechen

Wer bin ich und wie komme ich rüber?

Das Sprechen vor Leuten ist Freud und Leid, positive Aufregung ebenso wie Lampenfieber. Dabei ist es nicht wichtig, wie groß das Publikum ist. Manchmal ist das freie Sprechen vor fünf Teilnehmern in einem Meeting oder einer Konferenz viel schwieriger als eine Präsentation vor 500 fremden Personen. Auf Nervosität folgen Versprecher, Unsicherheit, manchmal nasse Hände oder Angstschweiß. Doch selbst wenn der Körper entspannt bleibt, bleibt die Anforderung, die Aufmerksamkeit der Teilnehmer zu halten. In einem Coaching werfen wir einen Blick auf die Stressauslöser in den jeweiligen Situationen, erarbeiten Taktiken für das freie Sprechen ohne sich in den eigenen Geschichten zu verlieren und somit effizient und spannend vor Publikum zu reden. Ebenso lernen die Klienten, sich über ihr Selbstverständnis in den betreffenden Situationen klar zu werden und eine dem entsprechende selbstbewusste Haltung einzunehmen. Sie dürfen sich den Raum (mit ihrer Stimme) nehmen, der ihnen nicht nur zusteht, sondern auch von ihnen in ihrer Position erwartet wird.

Zeitmanagement & digitale Emanzipation

Zeit ist nicht nur Geld, sondern auch ganz schlicht Zeit.

Die erfolgreiche Organisation der eigenen Arbeitszeit gehört ebenso hierzu wie die Bewusstmachung und Einhaltung der eigenen Arbeitszeitgrenzen. Wer die individuellen eingefahrenen Strukturen und die eigenen Zeitfresser kennt, kann seine Arbeitszeit effizient gestalten und die eigene Work-Life-Banlance seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen. Gerade der Umgang mit den Neuen Medien und digitalen Kommunikationsprogrammen setzt viele Menschen unter Druck. Die Anforderung, permanent erreichbar zu sein und zur Verfügung zu stehen kennen besonders Selbständige. Auch für ehrgeizige und engagierte Führungskräfte stellt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einen Spagat dar, der von Arbeitshandy, -Tablet und -Notebook mitbestimmt wird und allein oft kaum zu lösen ist. Der Umgang mit diesen Anforderungen erfordert individuelle Strategien, die in einem Coaching für jede Persönlichkeit in ihrem eigenen beruflichen Selbstverständnis und Umfeld erarbeitet werden kann. Es geht also auch um eine digitale Emanzipation, um selbst die Oberhand über die Technik zu behalten und deren Vorteile zu genießen, anstatt sich ohnmächtig ausgeliefert zu fühlen.

 

Coaching für Teams in Unternehmen

Eine besondere Rolle im Zeitmanagement spielen die effiziente Gestaltung und Organisation von Meetings und Konferenzen. Durch unzureichende Vorbereitung und fehlende Struktur geht hier oft viel Zeit und Engagement verloren, welche durch wenige Veränderungen sinnvoller und gewinnbringender kanalisiert werden können. Damit einher gehen die effiziente Kommunikation, die Klarheit von Strukturen sowie die Rollen- und Aufgabenklärung in Teams.

Gerne übernehme ich Notfalleinsätze bei Kommunikationsproblemen. Da ich mich schnell in komplexe Zusammenhänge einarbeiten kann, mich dabei nicht verwickeln lasse und einen klaren Blick von außen liefere, ist es mir möglich, offen in eine Auseinandersetzung zu gehen und dabei ein gewinnbringendes Teamergebnis zu erzielen. Mich interessieren besonders Unternehmen, die nachhaltig denken, die ihre Blickwinkel ändern wollen und Dinge schnell umsetzen können. Kurz gesagt: Ich mag Teams, die Lust haben, Sachen anders zu machen und bereit sind, sich auf den Prozess einzulassen. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

 

Stärkung starker Frauen

Nicht alle Personen, die so unendlich stark erscheinen sind es auch. Führungskräfte, Selbständige und vor allem die viel zitierte “starke Frau“ haben auch ihre dunklen Momente, Situationen, die sie schlicht überfordern und Menschen, mit denen sie überhaupt nicht klar kommen. Viele Frauen leiden unter einem hohen Leidensdruck und körperlichem oder psychischem Stress durch Überlastung und sind dennoch dazu bereit, sich auf selbstschädigende Weise “aufzuopfern“. Oft lösen dabei Umbruchsituationen im beruflichen oder privaten Bereich ein Bedürfnis nach persönlicher Umstrukturierung aus. Die Anforderung, Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren, stellt für Frauen oft eine größere Herausforderungen dar als für Männer, da ihnen oft noch immer die Hauptaufgaben in Haushaltsführung und Kindererziehung unterliegen. Doch auch Frauen ohne Familie stehen im Berufsleben unter den Anforderungen, in einer männerdominierten Welt zu bestehen.

Die neuen Bedürfnisse und Möglichkeiten, die sich in den letzten Jahren in gesteigerter Weise für Frauen entwickelt haben, bringen auch neue Anforderungen mit sich. Neben einer selbstbewussten Behauptung in der Arbeitswelt kommen Schuldzuweisungen und Verunsicherungen durch die traditionell geprägte Herkunftsfamilie und eigene Zweifel hinzu, die Frauen emotional oft stärker verunsichern als Männer. In einem Prozess der Selbstreflektion suchen in einem Coaching nach automatisierten und erlernten Mustern und machen diese bewusst. Ich begleite die Klientinnen dabei, ihre eigene Haltung zu prüfen und sich ihrer Grenzen bewusst zu werden, welche sie daraufhin selbstsicherer verteidigen oder auch erweitern können. Ein Schwerpunkt liegt in der Erlangung einer größeren Selbstbestimmtheit durch Zeitmanagement, Rollenverständnis und eine Aktivierung der eigenen Ressourcen. Besonders Frauen in Führungspositionen können in einem Coaching ihr Selbstverständnis in den jeweiligen Rollen klären, sich mit ihren Schwächen auseinandersetzen und den aktuellen Status-Quo mit ihren persönlichen Vorstellungen abgleichen.

Meine Haltung

Meine Grundannahme ist, dass jeder von sich aus schon absolut perfekt ist und alle nötigen Fähigkeiten bereits in sich trägt. Die nötigen Ressourcen sind manchmal jedoch gut versteckt unter vorhergehenden Konflikten, alten Glaubenssätzen oder alltäglichen Verstrickungen. Dann helfe ich gerne, den Weg oder die Sicht auf das Ziel frei zu schaufeln.

Der Rahmen meiner Coachings findet immer auf Augenhöhe statt. Ich sehe mich als Begleiterin und Impulsgeberein für Prozesse, Erkenntnisse und Entwicklungen. Denn manchmal finden wir die Lösungen der Themen, die uns nachts um den Schlaf bringen einfach nicht von selbst.